Soul Healing 1: Energetisches Heilen und Seelenarbeit

Heiler-Innen-Ausbildung in Leipzig, Modul 1* - Beginn: 18. November 2022

* LAST MINUTE  Schnupperabend : Montag, 14. November 19.30 h - bitte anmelden  *

Was ist Soulhealing?

 

Soul Healing ist ein höchst wirkungsvolles und vielschichtiges Format der Energiearbeit. In ihrer Gesamtheit kann Soul Healing grundlegende Veränderungs- und Heilungsprozesse der Seele auslösen und unterstützen. In einer Soul Healing Session können sowohl körperliche als auch emotionale, mentale oder spirituelle Unstimmigkeiten im Vordergrund stehen. Es wird nach der energetischen Ursache geforscht und an dieser Stelle angesetzt.

 

In einem heilenden Energiefeld wird im Kontakt mit der Seele der Punkt gefunden, an dem die Irritation sitzt, die den freien Zufluss der Seelenenergie und der Lebenskraft behindert.

Durch energetische Arbeit mit den Chakren und den Energiekörpern, mit der Unterstützung persönlicher Helferwesen sowie der "Devas" werden Körper und Energiefeld sowohl durch Handauflegen ("magnetische Heilung") als auch durch "Schwingungsheilung" (ohne Berührung) wieder mit der frei fließenden Seelenenergie verbunden. Es werden Farben, Klänge, Berührung und Bilder eingesetzt und die empfangende Person profitiert von der kraftvollen Präsenz persönlicher Helferwesen.

 

* eigenständiges Modul und erster Teil der gesamten Heiler-Innen-Ausbildung

Sich in die Tiefen der eigenen Seele wagen

Vor allem ist die Fähigkeit der Heilerin / des Heilers gefragt, während dieser Arbeit vollständig präsent zu sein und tiefe emotionale Prozesse (aus)halten zu können, die der empfangenden Person bewusst oder nicht bewusst sein können.

 

In der Ausbildung geht es daher neben dem Erlernen der spezifischen Techniken um die Herausforderung, sich selber in die Tiefen der eigenen Seele zu wagen, Schattenarbeit zu tun und die eigenen Seelenabsprachen zu erforschen.

Hierzu dienen u.a. die Übungen, die zwischen den Ausbildungswochenenden zuverlässig praktiziert werden sollen.

Wir alle haben natürliche Fähigkeiten der Empathie sowie der Wahrnehmung von Energie, all dessen, was nicht physisch und nicht materiell ist. In diesem Kurs erforschen wir diese Fähigkeiten mit Bewusstheit, entwickeln sie weiter und lernen, sie zu steuern sowie sie absichtsvoll und kraftvoll sowohl zur Selbstheilung als auch ethisch und unter Beachtung von persönlichen Grenzen zum Wohl anderer einzusetzen.

Durch verschiedenste Übungen während der Kurs-Wochenenden und in Form von „Hausaufgaben“ erhöhen wir unsere Fähigkeit zur Präsenz, erforschen und reinigen unser eigenes System, lernen uns selber in der Tiefe kennen und finden den Ort der Seelenebene und des Mitgefühls, die die Basis sind für die heilerische Arbeit mit Menschen.

 

Anwendung der Energiearbeit

Wir erarbeiten Formen, in denen wir die Fähigkeiten der Wahrnehmungen sowohl in eigenständigen Energie-Behandlungen anwenden können als auch individuelle Möglichkeiten, sie mit Gesprächstechniken, Klangtherapie, Körperarbeit oder anderen erlernten Techniken zu kombinieren.

Inhalte der Energiearbeit Ausbildung:

  • Wahrnehmen - Sehen, Fühlen, Wissen – von Energiefeldern – der eigenen und der anderen: Farben, Formen, Bilder symbolischer Bedeutung, Erinnerungen
  • Die "Aura" sehen/fühlen
  • Die Form und die Qualität des Energiesystems sehen/wahrnehmen
  • Lesen im „morphischen Feld“ ( Energiefeld – Lesen, „Aura“-Lesen)
  • Die Energiezentren des Körpers (Chakren) und ihre Bedeutung für die Heilungsarbeit
  • Aufmerksamkeit und Präsenz halten können – lange !
  • Wahrnehmung und Arbeit mit dem Emotionalkörper
  • Techniken zur Selbsterforschung, Reinigen des eigenen Systems
  • Techniken zur Stärkung der eigenen Körperwahrnehmung
  • Selbstheilung
  • Ethik und Wahren von Grenzen
  • Den Ort des Mitgefühls finden, bedingungslos und ohne Ansehen der Person
  • Die Arbeit mit Helferwesen
  • Ein heilendes Energiefeld halten
  • Handauflegen
  • Schwingungsheilung
  • Farben und Klänge
  • die Arbeit mit Bildern (symbolischen Bildern und Erinnerungen)

Die Grundtechniken des Soul Healing basieren auf den Lehren von Alice A.Bailey und wurden von Kathy Jones in eine für uns heute zugängliche Form gebracht, die sie seit vielen Jahren in Glastonbury (Südengland) praktiziert und unterrichtet. Ich biete Soul Healing seit 2013 in Leipzig an.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

 

Grundlegende Erfahrungen mit Meditationstechniken, einfachen spirituellen Praktiken und Selbsterfahrung.

Bereitschaft zu Selbsterfahrung, Bereitschaft, in die Tiefe zu arbeiten

Zeit für Hausaufgaben zwischen den Kurswochenenden, alleine und mit anderen Menschen.

Nächste Termine Grundkurs:

18. - 20. November 2022

10. - 12. Februar 2023

14.-16. April 2023

2. - 4. Juni 2023

22. - 24. September 2023

Kosten

 

 

1.250 € 


Förderung durch die SAB ist möglich.


5 Wochenenden
(Freitag 18 h (bzw 16 h am 2. WE) - ca 20.30/ Samstag/Sonntag je 10 – ca 18.30 Uhr)

Abschluss mit Teilnahmebestätigung oder mit Zertifikat (vollständiger Abschluss)

Eine Teilnahmebestätigung bekommt jede/r TeilnehmerIn , der/die an mindestens 4 von 5 WE teilgenommen hat.

 

Ein Zertifikat (vollständiger Abschluss) bekommen diejenigen, die an allen WE teilgenommen haben und alle Hausaufgaben, insbesondere die Übungsbehandlungen zwischen den Kurswochenenden vollständig praktiziert und entsprechende Berichte eingesendet haben. Aus den Berichten muss ersichtlich sein, dass die Inhalte verstanden und in Soul Healing Behandlungen umgesetzt wurden. Mischformen mit anderen Techniken können in diesem Stadium noch nicht empfohlen werden und sind daher nicht als Übungsbehandlungen für den Abschluss anerkannt.

Sollte an einem WE mehr als ein halber Tag verpasst werden (z.B. durch Krankheit oder andere zwingende Gründe), muss für den vollständigen Abschluss ein entsprechender Nachholtermin vereinbart werden.

 

Für die Zulassung zum Aufbaukurs ist der vollständige Abschluss des Soul Healing 1 erforderlich.

 

Außerdem empfohlen: Selbsterfahrung und Aufarbeiten eigener Themen in Einzelarbeit

 Die Kurse Soul Healing 1 und 2 setzen tiefe transformative Prozesse in Gang. Einiges, das dadurch an die Oberfläche kommt, kann an den Kurswochenenden selbst, in den Übungsbehandlungen, oder beim gemeinsamen Üben in der Gruppe betrachtet und bearbeitet werden. Nicht immer reicht der Kurs alleine dafür aus (der Kurs selber ersetzt in keinem Fall eine Therapie) und es wird empfohlen, den eigenen Prozess in einer Einzelarbeit bei einem/r Heiler/In oder ganzheitlicher/m  TherapeutIn eigener Wahl, je nach Bedarf, zu unterstützen.

 

Dies betrifft vor allem Menschen, die noch wenig Erfahrung in Einzelarbeit/ Körperpsychotherapie/ Energiearbeit oder ähnlichem haben. Sie sind willkommen, an Soul Healing 1 teilzunehmen, werden jedoch gebeten, diesen möglichweise erforderlichen zusätzlichen Aufwand einzuplanen.

Vorschau Aufbaukurs (Soul Healing 2 ) :

Fortgeschrittene Techniken:

  • Schamanische Techniken: die Rückholung von Seelenenergie im Soul Healing
  • Energiearbeit in Coaching und Psychotherapie: Neue Formen und Synthesen in Gesprächstherapie und Körperpsychotherapie
  • Weitere Techniken und Supervision von Einzelarbeit 
  • Lesen im "morphischen Feld" / Psychic Reading

Nächste Termine Aufbaukurs

 

3 Wochenenden:

 

3./4. Dezember 2022

26./27. Februar 2023

13./14. Mai 2023

 

Je Samstag/Sonntag 10 - 18 h

 

Kosten

 

 

750 €
 
Förderung durch die SAB ist möglich, die Bildungsprämie wird anerkannt.