Heilgesang: die Stimme in der energetischen Heilarbeit

Für alle, die mehr Vertrauen in ihre eigene Stimme finden und sie in der Heilungsarbeit einsetzen möchten. Töne und Gesänge in der Heilarbeit sind sehr kraftvoll und wirken auf verschiedensten Ebenen: Energetisch ziehen sie Helferwesen (Devas) an und halten für diese den Raum.

 

Schamanische Gesänge, Töne und Klänge berühren frühkindliche und pränatale Orte in uns, erreichen und transformieren Erfahrungen, die kaum auf andere Weise erreicht werden können. Sie bewirken auch eine Ermutigung des Klienten/der Klientin, sich selber auszudrücken, sie regen das Halschakra an.

 

Dafür ist es nötig, dass deine Stimme und dein Körper frei sind, dass du deine eigenen Themen, die du in Bezug auf deine Stimme und deinen Selbstausdruck mit dir herumträgst angeschaut worden sind. (Wer hat dir erzählt, du könntest nicht singen oder du dürftest nicht so laut sein?) Durch Körperarbeit lösen sich mögliche Blockaden und deine Stimme kann sich freier in deinem Körper bewegen. Es geht hierbei nicht um klassische Gesangsübungen, es geht um ein Erspüren und in Schwingung bringen der eigenen Energiekanäle im Körper.

 

Wir machen Übungen für die Stimme im Körper und erforschen ihre Wirkung auf uns selber und andere. Wir arbeiten mit Helferwesen und üben, wie wir sie mit der Stimme rufen und ihnen den Raum halten. Wir üben, die Helferwesen zu „channeln“. 

 

Fortbildungs-/Schnupperwochenende


Geeignet für Menschen,

  • die eine Heilausbildung bei mir o.a. absolviert haben und die Stimme in ihrer Heilarbeit umfassender einsetzen möchten
  • für Menschen, die sich für eine Ausbildung bei mir interessieren und mich und meine Arbeit kennenlernen möchten
  • die neu sind in der Heilarbeit oder energetischen Klangheilung und sich einen tieferen Zugang zu ihrer Stimme wünschen

 

Nächster Termin

Neue Termine folgen

*Nächster Schnupperabend - keiner mehr -  gerne telefonische Beratung *

Freie Plätze in der Ausbildung: Warteliste

Ausbildung

In der Ausbildung werden Techniken der Energiearbeit zusammen mit dem Wissen um die Wirkung bestimmter Klänge und musikalischer Mittel für die Entspannung, die Tiefenentspannung und die Trance vermittelt.

 

Aus dem Blickwinkel der Energiearbeit betrachtet wäre es relativ egal, wie es klingt. Mit dem Ton wird Energie gesendet.

Allerdings von der musikalischen Seite aus betrachtet erwecken Klänge bestimmte Gefühle und Wahrnehmungen. Diese können sehr individuell sein. Musikalische Mittel helfen dabei, in die Entspannung und in einen Wohlfühlraum zu gelangen. In diesem Rahmen von der Entspannung bis zur Tiefenentspannung und gegebenenfalls bis zur Trance bewegen wir uns beim Heilgesang.

 

 

Inhalte sind:

  • Die Aktivierung des eigenen Körpers zum Klangkörper
  • Atemübungen und Wege in den Flow ..
  • Klangbehandlungen mit der Stimme/ Settings für den Heilgesang in Einzelarbeit
  • Klang und Berührung
  • Die Verwendung und Wirkung von bestimmten Skalen und weiteren musikalischen Mitteln
  • Kleine "Instrumentenkunde" leicht zu spielender Instrumente, die den Heilgesang bei Bedarf begleiten können
    Musikalisches Fachwissen und Intuition – wie bringe ich die zusammen ?
  • Übungen zu Präsenz, Bewusstheit, Grenzen, Grundlagen der Gesprächstechnik für die Arbeit mit dem Heilgesang und Ethik
    Die individuelle spirituelle Praxis mit der Musik verbinden als Ausgangsbasis für die Arbeit mit anderen Menschen - in welchen
    Zustand begebe ich mich dafür und wie..
  • Der Raum zwischen Präsenz und Trance, Arbeit mit den Chakren, Helferwesen, Elementarwesen, Devas
    Elemente schamanischer Prozesse, Energiearbeit, Klangreisen und Klangtrancen

 

Nächste Termine Ausbildung                                             Kosten Ausbildung

5 x 2 Tage, je 10 - 18 h

 

Samstag/Sonntag 2./3. April 2022

Dienstag/Mittwoch  24./25.Mai 2022

Dienstag/Mittwoch 30./31. August 2022

Mittwoch/Donnerstag 26./27.Oktober 2022

Samstag/Sonntag 21./22. Januar 2023

 

 

 

Kosten: 990 €

 

Die SAB födert diese Ausbildung mit 50 % .

Die Bildungsprämie wird auch akzeptiert

 

 

 

 


*Freie Plätze in der Ausbildung : ausgebucht *

Aufbaukurs

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, am Aufbaukurs Klangtherapie 2 teilzunehmen.

Hier bringen wir unsere Live Musik in eigene Seminare (oder die von KollegInnen) zur Unterstützung von Übungen und Prozessen .